Hubplattform „Thor“, Deutschland

Die Hubplattform „Thor“ sorgt mit ihrer enormen Zuladung von 3.300 t, 1.850 m2 freier Decksfläche und einer Deckslast von 15 t/m2 für bestmögliche Effizienz im Einsatz auf hoher See. Besonders beeindruckend ist das hydraulische Hubsystem der zirka 11.000 t schweren Hubplattform.

Für die mehr als 80 m langen Beine der Hubplattform lieferte Montanhydraulik insgesamt 24 Zugzylinder. Das dazugehörige hydraulische Antriebs- und Steuerungssystem fertigte Muns Techniek. Das Herzstück der Anlage bilden zehn Hydraulikaggregate mit einer Leistung von je 370 kW.

Hydraulikzylinder:

  • Kolbendurchmesser: 600 mm
  • Stangendurchmesser: 320 mm
  • Hub: 4.200 mm
  • Gewicht ohne Ölfüllung: 13,5 t
  • max. Zugkraft:
    • 7.081 kN/722 t bei 350 bar Nenndruck
    • 450 bar Prüfdruck Ringseite
  • max. Druckkraft:
    • 2.010 kN/205 t bei 250 bar Nenndruck
    • 350 bar Prüfdruck Kolbenseite
  • Besonderheiten:
    • magnetostriktives Wegmesssystem
    • 2 induktive Endlagenschalter
    • Korrosionsschutz Kolbenstange: Nickel-Hartchrom
    • Lackierung Zylinder und Stangenauge: Dreischichtlackierung