Stahlwasserbau

In den vergangenen zehn Jahren entwickelte sich für Montanhydraulik die Lieferung von Hydraulikzylindern mit kompletten Antriebs- und Steuerungssystemen für den Stahlwasserbau vom Nischenprodukt zu einem strategisch bedeutenden Produktbereich.

Einen Schwerpunkt setzt Montanhydraulik inzwischen auf die Fertigung und Inbetriebnahme von Hydraulikzylindern mit Durchmessern bis 720 mm und Hüben bis 20 m und den dazugehörenden hydraulischen Aggregaten und Steuerungsanlagen zur Betätigung von Schleusentoren.

Die Entwicklung von automatischen Flussregulierungssystemen, die mehrere hintereinander liegende Staudammanlagen im Verbund steuern können, rundet unser Leistungsangebot ab.