Betonpumpen

Je nach den Anforderungen und Gegebenheiten einer Baustelle befördern Pumpfahrzeuge die unterschiedlichsten Mengen Beton selbst an schwer zugängliche Stellen. Weltweiter Standard im Hoch- und Tiefbau sind inzwischen Autobetonpumpen mit Verteilermastsystemen. Um für den Straßenverkehr zugelassen zu werden, muss der Ausleger extrem leicht gebaut und flexibel sein.

Die sicherheitsrelevanten Mastzylinder müssen dabei in der Konstruktion und Fertigung höchsten Ansprüchen genügen. Zu den Merkmalen, die diese Zylinder auszeichnen, zählen die dauerfeste Ausführung, das Verschweißen hochfester Stähle durch zertifiziertes Personal, spezielle Beschichtungsverfahren sowie die Verwendung von Verbundwerkstoffen zur Gewichtsreduzierung.