Anlagenmechaniker/-in

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Fachrichtung: Schweißtechnik

Berufsprofil

Beim Montieren bzw. Verbinden verfahrenstechnischer Anlagen und Konstruktionsbauteile schweißt der/die Anlagenmechaniker/-in der Fachrichtung Schweißtechnik die einzelnen Bauteile zusammen. Am Ende überprüft er/sie die Qualität der Schweißnähte mit verschiedenen Prüfverfahren. Seine/ihre Arbeiten plant der/die Anlagenmechaniker/-in anhand von Fertigungszeichnungen und Vorgaben. Dabei wird das betriebliche Qualitätsmanagement angewendet.

 

Arbeitsplatz:
 

  • Fertigung
Ausbildungsablauf

Nach dem ersten Jahr in unserer Ausbildungswerkstatt verfügen Sie über das nötige Wissen und genügend Praxiserfahrung, um in die Fertigung zu wechseln. Hier erlernen Sie verschiedene Schweißtechniken, darunter das Gasschmelzschweißen, Lichtbogenhandschweißen und UP-Schweißen. Zu den wichtigsten Schweißtechniken, die Sie beherrschen müssen, zählen MIG, MAG und WIG.

Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Schweißfachmann/-frau

  • Lehrschweißer/-in

  • Industriemeister/-in, Fachrichtung Schweißtechnik

  • Schweißfachingenieur/-in

Voraussetzungen
  • qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife

  • gute Noten in Mathematik, Physik, Technik

  • räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis

  • genaues und sorgfältiges Arbeiten

  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Eigenverantwortung

 

Jetzt online bewerben