Berg-, Tunnelbau und Erdbewegungen

Die Abraumbeseitigung dient dem Menschen seit jeher dazu, Infrastrukturen zu verbessern oder mineralische Rohstoffe zu gewinnen.

Im Tunnelbau bieten vor allem die maschinellen Vortriebssysteme durch ihre verfahrenstechnische Automatisation ein Höchstmaß an Leistung und Sicherheit. Montanhydraulik liefert für diese Tunnelgiganten, die heute für Bohrungsdurchmesser von bis zu 19 m gebaut werden, Zylinder und Drehdurchführungen, die den extremen Bedingungen im Vortrieb standhalten. 

Im offenen Tagebau kommen sowohl stationäre als auch semimobile und mobile Baumaschinen zum Einsatz. Montanhydraulik fertigt für die breite Palette an Baumaschinen widerstandsfähige, zuverlässige und hochwertige Hydraulikzylinder, angefangen bei Löffelzylindern über Stiel- und Ausleger- bis hin zu Schaufelzylindern.